Angebote für Klasse 5 am Schelztor-Gymnasium

Start für Klasse 5

Erfahrungsgemäß stellt der Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium für Kinder, Eltern und Lehrkräfte eine große Herausforderung dar. Die Kinder müssen sich in einem ungewohnten, meist deutlich größeren Schulgebäude zurechtfinden, sie müssen sich an das Fachlehrerprinzip des Gymnasiums gewöhnen und sich in neuen sozialen Gruppen bewähren.
Die Eingewöhnungszeit in die neue Schule dauert nach unseren Erfahrungen etwa bis zu den Herbstferien, die soziale Orientierung in den neuen Gruppen noch etwas länger. 

Wir wollen alle Beteiligten, Kinder, ihre Eltern und Lehrkräfte bei diesem Prozess nachhaltig unterstützen.
Dazu finden am Schelztor-Gymnasium verschiedene Termine und Programme statt:

Programm Termin Inhalt
Kennenlernnachmittag Ende Klasse 4 Gestaltung durch die neuen Klassenlehrerteams
    Kennenlernen der Kinder untereinander
    Zuweisung der Kinder in ihre neuen Klassen
    Besichtigung der Klassenzimmer
    Spiele und gemütliches Beisammensein mit Bewirtung
Einschulungsfeier Erster Montag im neuen Schuljahr Begrüßung von Kindern, ihren Eltern und Verwandten durch die Schulleitung.
    Vorstellung der Klasssenlehrerteams
    Wichtige Informationen für die Eltern
    Beziehen der neuen Klassenzimmer
    Gemütliches Beisammensein mit Bewirtung
Sonderprogramm am ersten Schultag 1. bis 6. Stunde Erster Dienstag im neuen Schuljahr Gestaltet durch die Klassenlehrerteams
    Kennenlernen der Kinder untereinander
    Orientierung in der Schule: Schulhausrallye und Freigeländerallye
    Klärung schulorganisatorischer Fragen
Ökumenischer Einschulungsgottesdienst Erster Mittwoch im neuen Schuljahr 1. Stunde Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen!
Verlässliche Unterrichtszeit 1. bis 5. Std   Verlässliche Unterrichtszeiten von der ersten bis zur fünften Stunde auch bei Abwesenheit der planmäßigen Lehrkraft
    Üben und Vertiefen des Lernstoffs oder Jahreslektüre
    Vorstellung verschiedener Gremien (Mensa, Schulsozialarbeiterin, Beratungslehrerin, Tiüpp-AG u.w.)
    Kärung schulorganisatorischer Fragen
Klassenpflegschaftsabend Im Oktober im Rahmen der üblichen Pflegschaften Wahl der Elternvertreter, soweit noch nicht erfolgt
    Vorstellung der Fachlehrkräfte
    Besprechung weiterer die Klasse betreffende Fragen
Poolstunde Deutsch+ 14-tägig im Wechsel Individuelle Förderung zur Rechtschreibung, Grammatik und Buchvorstellung in geteilten Gruppen
Fach Medienwelten / Mediencurriculum   Sicherer Umgang mit modernen Medien
Lernwerkstatt LWS wöchentlich 1 Stunde Individuellen Förderung in geteilten Gruppen, Umgang mit Kompetenzrastern, Einüben von eigenständigem Arbeiten und Lernen
Blockunterricht Lernen lernen/Deutsch-Englisch (Teamteaching) einmalig 2 bis 4 Stunden Nachdenken über Sinn und Nutzen von Lernen, Nachdenken über Relevanz von Sprache, Erkennen von Gemeinsamkeiten der Sprachen Englisch und Deutsch
Tipptraining freiwillig Im ersten Schulhalbjahr vierzehntägig 2 Stunden Kennenlernen der Tastatur, Einüben des Zehn-Finger-Systems
Klassenlehrerstunde wöchentlich 1 Stunde Stärkung der Klassengemeinschaft
    Besprechung aktueller, die Klasse betreffenden Anliegen
    Sozialkompetenztraining (SKT) mit der Schulsozialarbeiterin Franca Gröner
    Klassenrat
Poolstunde Musik wöchentlich 1 Stunde Einbindung aller Kinder in Chor- oder Instrumentalgruppen
    Stärkung der musischen Erziehung
    Langfristiger Aufbau großer Musikgruppen an der Schule
    Stärkung der sozialen Kompetenz durch gemeinsame musische Projekte
Fünferfest mit Fünferübernachtung im November Gestaltung eines festlichen Abends durch den Verein der Freunde und Ehemaligen für Kinder und ihre Eltern
    Gestaltung des Abendprogramms durch die SMV
    Kennenlernen der Schulgemeinschaft am Schelztor-Gymnasium
    Übernachtung der Kinder im Schulhaus
    Betreuung durch SMV und Klassenlehrerteams
Zirkus-AG freiwillig Freitag nachmittags Trainieren von Geschicklichkeit und Körperbeherschung
    Stärkung von Zu- und Selbstvertrauen
    Stärkung von Gemeinschaft und Wir-Gefühl