• Schelztor GymnasiumEsslingen am Neckar
    Leidenschaft für das
    Leben und Lernen
    entfachen

Naturwissenschaftliche Tradition

Das Schelztor-Gymnasium Esslingen kann auf eine 175-jährige naturwissenschaftliche Tradition zurückblicken.

Räume im SG mit Namen berühmter „MINT-Persönlichkeiten“

Michael Stifel (1487-1567), in Esslingen geborener Mathematiker

Ferdinand von Hochstetter (1829 – 1884), in Esslingen geborener Naturwissenschaftler und Erforscher Neuseelands

Konrad Zuse (1910 – 1995) Erfinder des Computers

Carl Deffner (1817 – 1876), Esslinger Fabrikant und Geologe

Kooperationen

Mit den Stadtwerken Esslingen im Fach Naturwissenschaft und Technik.

Studienfahrten mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt

Wiederholt Studienfahrt nach Genf zum Cern

Informationen zur Berufswahl am SG

Alljährlich organisiert der Förderverein der Schule ein Berufsberatungsprojekt für unsere Oberstufenschüler mit dem Schwerpunkt naturwissenschaftlich-technische Fächer.

Weitere Informationen zum aktuellen MINT- Fahrplan erhalten Sie hier.

Innovationen am SG seit den siebziger Jahren

Zeitraum/ ZeitpunktAktivität
1976 - 1979 Computer-AG für die Klassen 10 am Rechner (PDP 8) der Pädagogischen Hochschule Esslingen: Programmiersprache BASIC
1979 - 1982 Teilnahme am „Schulversuch Programmiersprachen“ Ziel: Überprüfung der Tauglichkeit der Sprachen BASIC und PASCAL für den Unterricht. Das SG beteiligt sich als einzige allgemeinbildende Schule in BW, der Schwerpunkt liegt bei Berufsschulen. Förderung durch das BMFT mit 100.000 DM. Erwerb und Ausbau des Rechners PDP 11 für das SG
1979 - 1981 Das SG führt Informatik-Grundkurse (Programmiersprachen BASIC und PASCAL) für alle 4 Esslinger allgemeinbildenden Gymnasien durch
1977 - 2000 Arbeitskreis „Schule und Informatik“ mit Professoren und Assistenten der Fachhochschule für Technik Esslingen, Pädagogischen Hochschulen Esslingen und Reutlingen (später PH Ludwigsburg), Akademie für Datenverarbeitung Böblingen, Universität Stuttgart
1980 - 1990 „Computerunterstützte Schulverwaltung“ an der PDP 11, insbesondere für die Neugestaltete Oberstufe mit Schülerarbeitsgruppen, Programmierung in BASIC von Hilfsprogrammen zur Kurswahl und Stundenplangestaltung bis hin zum Ausdruck der Abiturzeugnisse. Eine Schülergruppe nimmt mit einem solchen Programmpaket am Landeswettbewerb „Jugend forscht“ teil und erhält einen Preis
1983 Ein Schüler des SG wird Landessieger beim Wettbewerb „Jugend forscht“ mit einem Projekt zum Thema „Musik und Computer“
ab 1996 Teilnahme an den Aktivitäten von „Schulen ans Netz e.V.“
ab 1996 Verschiedene gemeinsame Projekte mit dem Computer Clubhaus Esslingen (CCE)Schüler des SG arbeiten als Mentoren im CCE
1996 - 2008 Kooperation mit der Hochschule Esslingen im “Esslinger Modell“: Schülerinnen und Schüler der Gymnasien aus Esslingen, Ostfildern und Plochingen nehmen an Vorlesungen und Übungen zu den Computersprachen C, C++ und Java teil; in einem Schulversuch können diese Kurse als Informatik-Grundkurse in Klassenstufe 12 abgerechnet werden; in Klassenstufe 13 Teilnahme am Projekt „Bau einer Wetterstation“ (1999 im SG aufgestellt) als Informatik-Grundkurs. Mitorganisation des „Partnerschaftstages Schule – Hochschule – Industrie“ im Zweijahresrhythmus; Teilnahme von bis zu 1000 Schülern aus dem Großraum Stuttgart, Koordination durch das SG
1999 Projekttage „Sonnenfinsternis“ mit Darstellung der Ergebnisse der Projekte im InternetUnterstützung durch die Medienoffensive BW mit 10000 DM
2004 und 2006 Teilnahme von Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 und 10 am einwöchigen Sommerferienprogrammierkurs der FHTE
2007 Schülerarbeitsgemeinschaft „Gestaltung von Webseiten“ in Zusammenarbeit mit der FHTE
2007, 2010 und 2012 Erfolgreiche Teilnahme von Schülern an der Physik-Olympiade
2011 Erfolgreiche Teilnahme eines Schülers am Bundeswettbewerb Informatik
2012/13 Zertifikat „MINT-freundliche Schule“, Projekt „simulierte Welten“ für Klasse 9-11: Kooperation mit dem HLRS und dem KIT Karlsuhe, Schüler-Science-Cafe, Schüler-Ingenieur-Akademie, Teilnahme am Känguru-Wettbewerb Mathematik
2013/14 Preise der Robert-Bosch-Stiftung und der Kreissparkasse Esslingen für das Projekt "simulierte Welten"