Medienwelten Header
Fachlehrerinnen und Fachlehrer:
Frau Berroth, Herr Jäckel, Frau Liebmann, Herr Walter

Klasse 5
Die medientechnische Grundbildung wird bei uns in Klasse 5 im Fach Medienwelten vermittelt. Dabei lernen die Schüler*innen unter anderem:

  • den Umgang mit Computer und Schulnetz
  • ein sicheres Passwort zu wählen
  • mit Microsoft Teams als schulischer Kommunikationsplattform zu arbeiten (für  Videokonferenzen oder um Aufgaben digital abzurufen und einzureichen)
  • ihr Nutzungsverhalten von sozialen Medien zu reflektieren: Chatregeln im Klassenchat und Zeitmanagement
  • das Arbeiten mit gängigen Office-Programmen wie z.B. Word und Powerpoint.
  • die kritische Recherchearbeit mit geeigneten Suchmaschinen im Internet.
  • den Einfluss von Werbung im Alltag

Das Besondere dieses Faches ist, dass es bei uns nicht nur von Lehrkräften unterrichtet, sondern von unseren Schülermedienmentor*innen begleitet wird. Dies sind Schüler*innen aus Klasse 9 und 10, die Teile des Unterrichtes übernehmen, um die schnelllebige Medienwelt aktuell und aus eigener Erfahrung schülernah abzubilden und darauf vorzubereiten.

Diese Schülermedienmentor*innen werden in Kooperation mit dem Stadtjugendring Esslingen (JuLeiCa) ausgebildet. Zur Ausbildung gehört auch ein gemeinsames Wochenende als Intensiv-Workshop. In Gruppenarbeit und Rollenspielen werden hier sowohl pädagogische als auch fachliche Inhalte vermittelt.

Medienwelten 5

  • Klasse 6: Projekttage Medienwelten
    In Klasse 6 wird Medienwelten durch entsprechende Projekttage nochmals aufgegriffen und weitergeführt. Hier werden Themen wie Gaming, Always-On, Persönlichkeitsrechte und ähnliches besprochen

  • Klasse 7: Informatik
    Ab Klasse 7 wird nun das Fach Informatik eingeführt. Erste Schritte im Programmieren werden behandelt und es werden informationstechnische Themen wie das Binärsystem, Computernetze oder Verschlüsselung unterrichtet.

  • Klasse 9: Informationstechnische Grundlagen (ITG)
    Im Gegensatz zu anderen Schulen ist in unserer Stundentafel in Klasse 9 das Fach ITG vorgesehen, welches die Programmierung fortführt und unter anderem noch in Tabellenkalkulation einführt.

  • Klasse 11 und 12: Informatik
    In der Oberstufe lernen die Schüler schließlich die Programmiersprache Java kennen und setzten darin Themen wie Kryptografie, Sortierverfahren oder Datenbanken in spannenden Projekten um.

Medienwelten in Klasse 5 und 6, Informatik in Klasse 7, ITG in Klasse 9 und die Informatikkurse in der Oberstufe bilden somit eine durchgängige und nachhaltige Vorbereitung auf spätere MINT-Berufe und Studiengänge. Besonders interessierte Schülerinnen und Schüler können dann noch das AG-Angebot mit Coding-AG in der Unterstufe und das IT-Projekthaus in der Mittelstufe nutzen um noch tiefer einzutauchen.